Gesundheitssport: Wirbelsäulengymnastik/Schwimmen/Kraftraining Drucken E-Mail
  1. Wirbelsäulengymnastik: Mi.: 13.30 – 14.30 (Sporthalle Ilten)

  2. Schwimmen: Di., Mi.: 8.00 – 10.00 (Treffen SZ)

  3. Kafttraining: Mo. – Fr.: versch. Zeiten (s. Wochenplan)

 

Der Gesundheitssport ist für Menschen mit speziellen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats. Die beiden Schwimmgruppen und die Wirbelsäulengymnastik sind drei zertifizierte Rehabilitationsgruppen. Für die Teilnahme wird aber nicht zwingend eine Rehabilitationsverordnung (Nr.56) von einem Arzt oder Orthopäden benötigt. Es sind alles offene Gruppen.

Beim Schwimmen können die Teilnehmer schwimmen lernen, aber auch ihre Schwimmabzeichen (Bronze, Silber, Gold) ablegen. Für Vereinsmitglieder und Bewohner werden auch individuelle Übungen erstellt, die explizit auf die speziellen Bedürfnisse ausgerichtet sind.

Bei der Wirbelsäulengymnastik geht es vor allem darum die sogenannte „Tiefenmuskulatur“ im Bereich Wirbelsäule zu kräftigen. Koordinativ-, propriozeptive Übungen sollen den Rumpf stabilisieren. Dazu werden unterschiedliche Übungen mit Gymnastikbällen, Sandsäcken, Terra-Bändern oder Mini-Hanteln durchgeführt. Das Programm dient hauptsächlich Menschen mit Erkrankungen der Wirbelsäule.

Im klinikeigenen Fitnessstudio bieten wir ein gesundheitsorientiertes Kraft- bzw. Fitnesstraining an. Speziell durch Fitnesstraining wird die Gesundheit und die körperliche Leistungsfähigkeit erhalten und verbessert. Neben Geräten für die einzelnen Muskelgruppen des Körpers, bietet das Fitnessstudio auch Cardiogeräte, wie Laufband, Rudergerät, Cross-Trainer, Stepper und Fahrräder an. Durch dieses Cardio Training wird vor allem das Herz-Kreislaufsystem trainiert. Für das Krafttraining und für das Cardio Training wird unter professioneller Hilfe ein individueller Trainingsplan erstellt, ausgerichtet an den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer.

Gesundheitssport