Mount-Hugo-Cup 2017 Drucken E-Mail

Am letzten Wochenende im August spielten wieder 20 Mannschaften um den begehrten Beachvolleyball-Pokal. Am Samstag wurden die Vorrundenspiele in vier Gruppen gespielt. Das Spielniveau wird immer besser, obwohl dieses Jahr fünf neue Mannschaften an den Start gegangen sind. Pünktlich mit dem Abpfiff des letzten Vorrundenspiels, begann der große Regen. Anschließend begann die bekannte Beachparty. Obwohl viele Spieler bis in den frühen Morgen gefeiert haben, begannen die Platzierungsspiele am Sonntag wie immer um 10:00 Uhr morgens. Nach 71 Spielen standen sich im Finale, wie schon im letzten Jahr, die HighLightDragons und der Titelverteidiger, die RollingStones, gegenüber. Am Schluss eines spannenden Spieles, mit Entscheidung durch einen Tiebreak, konnten die RollingStones den Pokal nach zwei Tagen wieder mitnehmen.

Beendet wurde der 21. Mount-Hugo-Cup mit der Karawane und der Siegerehrung.

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Unterstützern. Nach den Spielen ist vor dem Spielen. Bis nächstes Jahr.

Frank Pooch
Abteilungsleiter Volleyball
1. Rolling Stones
2. High Light Dragons
3. Hangover
4. Netzklatscher
5. Parksünder
5. Shooting Stars
7. Vollstrahl
7. Die 19
9. Sandkrebse
10. PDS
11. Planlose
12. Happy Family
13. Under Cover
14. Akrophobia
15. Sandmännchen
16. Mein Lieblingsteam
17. Dörty Dancer
18. Eastfield Killer
19. TopSpinner
20. Blau Weiß

 

weitere Bilder in der Fotogalerie