Unfallmeldung für Kinder und Jugendliche Drucken E-Mail

An die Eltern der Sportjugend des MTV ILTEN,

für den Fall eines Sportunfalls sind Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die sich im Rahmen von sportlichen Wettkämpfen, Liga-Betrieb oder aber beim Training verletzen, zunächst auf die private und / oder gesetzliche Krankenversicherung Ihrer Eltern angewiesen. Diese Versicherung übernimmt die Kosten der Notfallversorgung, bzw. der notwendigen medizinischen Versorgung.

 

Der "Kommunale Schadenausgleich Hannover (KSA)" leistet hingegen erst dann, wenn der Sportunfall innerhalb von 5 Jahren - gerechnet ab  Unfalltag - zu  einer dauerhaften Beeinträchtigung der körperlichen oder geistigen Leistungsfähigkeit (Invalidität) führt ! (s. hierzu auch beigefügtes Infoblatt im Downloadbereich der Homepage des MTV ILTEN)
Sofern in Folge eines Sportunfalls eine ärztliche Behandlung erforderlich wird, sollte der Unfall grundsätzlich angezeigt werden. Dies gilt insbesondere für die Beschädigung / den Verlust von Zähnen bzw. des Augenlichts sowie für die Beschädigung von Sehhilfen.
Wichtig !!
Der KSA zahlt nicht an Dritte. Alle Behandlungs- oder Reparaturkosten sind zunächst durch Sie zu begleichen. Anschließend sind die Rechnungen einzureichen. Eine Erstattung richtet sich dabei grundsätzlich nach der Höhe der, durch Ihre Versicherung bereits geleisteten Zahlungen.

Die nachfolgenden Hinweise bitte ich beim Ausfüllen des Fragebogens zu berücksichtigen.

Ausfüllhinweise:

  • Bitte nehmen Sie sich für das Ausfüllen des Fragebogens ein paar Minuten Zeit.
  • Alle Angaben sind sorgfältig und vollständig vorzunehmen. Die Schrift muß leserlich sein !!
  • Sofern Sie den Fragebogen am PC bearbeiten möchten gilt nachfolgendes Verfahren:
    • Rufen Sie den Fragebogen im Downloadbereich der Homepage des MTV ILTEN auf und speichern Sie ihn unter neuem Dateinamen auf Ihrem PC.
    • Befüllen Sie nun den Fragebogen mit den erforderlichen Angagen (s. u.).
    • Drucken Sie den Fragenbogen aus und fügen Sie Unterschrift und Datum handschriftlich hinzu.
  • Der Kopf (erste Seite oben rechts) wird durch den Sozialwart des MTV ILTEN nachträglich ausgefüllt.
  • Durch den Antragsteller sind die folgenden Abschnitte auszufüllen:
    •      Kontoangaben für die Überweisung von Leistungserstattungen
    • I.      Angaben über die / den Verletzten
    • II.     Angaben über das Schadenereignis ggf. Raum für Bemerkugen (hier können Sie ergänzende Erläuterungen einfügen [freigestellt])
    •         Unterschrift und PLZ, Datum
  •  Den ausgedruckten und unterschriebenen "Fragebogen" an den Sozialwart des MTV ILTEN weiterleiten.
  • Der Antragsteller erhält über den Sozialwart des MTV ILTEN eine Kopie, wenn der "Fragebogen" an den KSA weitergeleitet wurde. Diese Kopie ist für Ihre persönlichen Unterlagen bestimmt und dient zugleich als Nachweis der Unfallanzeige !
  • Downlaod der Dokumente: